Suchergebnisse

Die Last der Vergangenheit: Die Dominikanische Republik und die Trujillo Diktatur

27. August 2012

Zwei Fragen an Dr. Stefanie Hanke, Repräsentantin der „Friedrich Ebert Stiftung“ in Santo Domingo, Dominikanische Republik
Findet jetzt Ihrer Meinung nach in der Dominikanischen Republik  eine tiefere „Bearbeitung“ der Trujillo Diktatur statt, also die Frage: Wie stark haben Familien, Gruppen, Kirchen den Diktator Trujillo unterstützt?
Nach wie vor findet weder auf gesellschaftlicher noch auf politischer Ebene eine […]



Total schwarz und „nur schwarz“: Zum Welttag gegen den Rassismus (21.3.): Ein Exempel aus der Dominikanischen Republik

20. März 2012

Total schwarz und „nur schwarz“:
Anläßlich des Tages gegen den Rassismus (21. März)
Ein Exempel: Die Dominikanische Republik
Von Christian Modehn
An einem Tag wenigstens einmal alle geistige Energie verwenden, um über den Rassismus nachzudenken und um dann praktische und damit politische Schritte zu tun: Was kann ich tun, um einer Gesellschaft und einer Welt ohne Rassismus näher zu […]



„Museum des Widerstandes“ in Santo Domingo eröffnet

1. Juni 2011

Endlich gibt es in Santo Domingo, der Hauptstadt dee Dominikanischen Republik, ein Museum des Widerstandes. Es sollte auch in alle „Touristen“ – Führungen einbezogen werden.
Es hat eine interessante und vielseitige website: www.museodelaresistencia.org/ es bietet viele Informationen, man wird neugierig sein, wie andere „Widerstandsmuseen“ weltweit mit dieser Gedenkstätte an die Diktatur Trujillos, ermordet am 30. Mai […]



Wenn die Kirche einen Tyrannen liebt: Ein Hinweis auf die Geschichte der Dominikanischen Republik

29. Mai 2011

Als die katholische Kirche den Diktator verehrte
Vor 50 Jahren (am 30. Mai 1961) wurde Rafael Leonidas Trujillo, Dominikanische Republik, erschossen.
Von Christian Modehn. copyright: christian modehn.
Im Religionsphilosophischen Salon ist immer Raum für Religionskritik. Und manchmal reicht es aus, anlässlich von „Gedenktagen“ an Tatsachen und Zusammenhänge zu erinnern, die z.B. die enge Verquickung von diktatorischen Regimen […]



Willkommen im Religionsphilosophischen Salon Berlin

11. Oktober 2010

Der Religionsphilosophische Salon ist – seit 2007 – eine Initiative von Christian Modehn in Berlin.
Der nächste Salon findet am MITTWOCH, den 28. Oktober 2016 um 19 Uhr in der Galerie Fantom, Hektorstr. 9 statt. Wir wollen etwas mehr Differenzierungen entdecken beim Thema „Das Böse“. Darum der durchaus pro- vozierende, also einladende Titel: „Der Mensch ist […]