Neues über die „Legionäre Christi“: Die Pathologien eines Ordensgründers und eines Ordens

Ein Wort zuvor: Weil wir so viel Interesse und Zustimmung fanden („die einzigen ausführlichen Informationen zu diesem Thema in deutscher Sprache“) zu unseren bisherigen Beiträgen über die Legionäre Christi, setzen wir noch einmal die aktuellen Hinweise fort. Wir verstehen diese Beiträge als ein Stück kritischer Information und vor allem als ein Stück aktueller religionskritischer Analyse, deswegen gehören sie auch in einen „religionsphilosohischen Salon“. Und sie gehören in eine aufgeklärte, demokratische Kultur.

Für unseren Re­li­gi­ons­phi­lo­so­phi­sch­en Salon spielt sich Religions – bzw. Kirchenkritik nicht im luftleeren Raum ab. Immer wieder werden wir nach neuen Entwicklungen im umstrittenen Orden der Legionäre Christi gefragt. Wir sehen in der Weitergabe dieser Informationen einen kleinen Beitrag im Rahmen einer zeitgemäßen „Philosophie der Aufklärung“. Verfasst am 8.1. 2011 Weiter lesen “Neues über die „Legionäre Christi“: Die Pathologien eines Ordensgründers und eines Ordens” »