Vor 50 Jahren: Stonewall Rebellion der Homosexuellen in New York. Und in der katholischen Kirche besteht der § 175 fort….

Start date: 27. Juni 2019

End date: 28. Juni 2019

Gedenktag | Jahrestag

Homosexuelle haben gegen die gewalttätigen Razzien der Polizei rebelliert, vor 50 Jahren in New York, am 27.Juni, in der Bar „Stonewall INN“ im Stadtteil Greenwich Village. Die homosexuelle Befreiung weltweit hat dort ihren starken Impuls, man möchte sagen, ihren „Start“, erhalten. Ohne heftigen Widerstand gegen die Feinde der Demokratie und Menschenrechte gibt es also keinen Fortschritt. Inzwischen hat sich die Polizeiführung von New York für die Gewalttaten der Kollegen damals entschuldigt. Durchaus nicht üblich, dieses Verhalten einer Polizeibehörde.

Nur: Im Vatikan und der römisch-katholischen Kirche besteht der §175 nach wie vor weiter.
Die so heftige katholische PIS Regierung in Polen folgt diesem Beispiel und behindert homosexuelle Lebensmöglichkeiten, wo diese PIS Regierung nur kann. Sie sorgt nicht für die Weiterbildung der katholischen Bevölkerung, die sich zu wahrlichen Hasstiraden gegen Homosexuelle verleiten lässt. Dabei sollten diese Leute bitte schön dann konsequenterweise genauso wütend sein auf die vielen homosexuellen Priester in ihren eigenen Gemeinden und Klöstern! In vielen muslimisch geprägten Ländern gilt die Verfolgung Homsexueller nach wie vor, auch und in vielen Diktaturen, Nord-Korea usw.
Lesen Sie den weiterführenden Beitrag unter: „Weitere Informationen“, oben links anklicken.