Christi Himmelfahrt und Pfingsten vernünftig verstehen!

Startdatum: 26. Mai 2022
Enddatum: 6. Juni 2022
Uhrzeit: um 0:00 Uhr am Donnerstag, 26. Mai 2022 - um 0:00 Uhr am Montag, 6. Juni 2022
Feiertag | Gedenktag

Man spricht von "Himmelfahrt" und weiß gar nicht, wovon man redet. Man spricht von Pfingsten, und weiß nicht, wovon man redet! Daran ist auch die kirchliche Verkündigung (Predigt etc.) schuld, die es über all die Jahrhunderte nicht vermocht hat, die genannten Begriffe - auch Ostern - aus dem Neuen Testament nachvollziehbar und begründet zu erklären. Ein bloßes Nacherzählen der biblischen Berichte reicht nicht aus, macht nichts nachvollziehbar. Auch der christliche Glaube als eine Form von Lebensphilosophie muss vom Verstehen, von Vernunft, bestimmt sein. Damit wird nicht geleugnet, dass das menschliche Leben in seiner Beziehung  zum Göttlichen letztlich auch von dem bestimt ist, was man philosophisch "Mysterium", "Geheimnis", nennt. Aber das darf das vernünftige Fragen und Erklären nicht verhindern!

Lesen Sie diesen Beitrag. LINK

Novalis zum 250. Geburtstag am 2. Mai 2022.

Startdatum: 2. Mai 2022
Enddatum: 16. Mai 2022
Uhrzeit: um 0:00 Uhr am Montag, 2. Mai 2022 - um 0:00 Uhr am Montag, 16. Mai 2022

Der Dichter und Philosoph Novalis, Friedrich von Hardenberg, wurde vor 250 Jahren, am 2. Mai 1782,  geboren. Es ist alles andere als ein Luxus in diesen Kriegszeiten, inszeniert von Putin gegen die Ukraine und die demokratische Welt, an den frühromantischen Autor zu erinnern und sich in sein Werk zu vertiefen, das Werk eines umfassend anregenden Autors, der viel zu früh sterben musste. Ein humanes Leben ohne eine erotisch geprägte Form der Beziehung zum Göttlichen konnte sich Novalis nicht denken... LINK

Ostern und die Auferstehung Jesu von Nazareth verstehen.

Startdatum: 16. April 2022
Enddatum: 24. April 2022
Uhrzeit: um 0:00 Uhr am Samstag, 16. April 2022 - um 0:00 Uhr am Sonntag, 24. April 2022
Feiertag | Gedenktag

Zu Ostern (17. und 18. April 2022) gedenken spirituelle Menschen der Auferstehung Jesu von Nazareth. Es ist die Gemeinde seiner Freundinnen und Freunde, die Jesus von Nazareth als den Lebendigen nach seinem Tod erkennt. Und diese Menschen wissen: Auch wir Menschen haben Anteil an dem ewigen göttlichen Geist, der den Menschen Jesus aus dem Tod befreit. Ostern ist also ein Fest des Ewigen im Menschen. LINK

Flaubert: 200. Geburtstag

Startdatum: 12. Dezember 2021
Enddatum: 19. Dezember 2021
Uhrzeit: um 0:00 Uhr am Sonntag, 12. Dezember 2021 - um 0:00 Uhr am Sonntag, 19. Dezember 2021

Gustave Flaubert: Am 12. Dezember vor 200 Jahren (1821) wurde er geboren, seine Romane gehören zum Größten, Flaubert bedarf wahrlich keiner Werbung. Neue Übersetzungen sind auf Deutsch erschienen.

Für den "Re­li­gi­ons­phi­lo­so­phi­sch­en Salon Berlin" bleibt die spezielle Frage: Welche Bedeutung hat für Flaubert die Religion, das Christentum, die Kirche, die Spiritualität. Einige anregende Hinweise siehe LINK

Dostojewski 200. Geburtstag am 11. November 2021.

Startdatum: 11. November 2021
Enddatum: 25. November 2021
Uhrzeit: um 0:00 Uhr am Donnerstag, 11. November 2021 - um 0:00 Uhr am Donnerstag, 25. November 2021
Feiertag | Gedenktag

Fjodor Dostojewskis Werk ist sehr umfassend. Seine Erzählung "Der Großinquisitor" aus dem Roman "Die Brüder Karamasow" ist weltbekannt. Es gibt nun eine aktuelle Fortführung dieser Gechichte: Jesus Christus erscheint heute in Rom und im Vatikan. Ein Beitrag zu Ehren Dostojewski aus dem religionskritischen Geist, den er eigentlich so nicht mochte.  LINK.

Darüber hinaus gilt: Dostojewskis Romane sind Ausdruck von Philosophie. Etwa: "Ist der Mensch ohne Gott ein gottloser Mensch? Gibt es ohne Gott das Böse überhaupt noch?" fragt Alard von Kittlitz in der ZEIT (vom 4.11.2021, Seite 67). Dostojewski der Romanautor als Philosoph - das ist ein Thema, an dem weiter zu arbeiten ist. Anregungen bietet der französische Philosoph Michel Eltchaninoff in seiner Studie" Dostoievski - Roman et Philosophie", Verlag Presses Universitaires de France, Paris, 1998.

Siehe auch die Website der Deutschen Dostojewskij-Gesellschaft: www.dostojewskijgesellschaft.de

 

Die Verhüllung des “Triumphbogens” in Paris sollte weitergehen!

Startdatum: 19. September 2021
Enddatum: 3. Oktober 2021
Uhrzeit: um 0:00 Uhr am Sonntag, 19. September 2021 - um 0:00 Uhr am Sonntag, 3. Oktober 2021
Feiertag | Gedenktag

....indem man nun die Marseillaise "verhüllt", das heißt, den blutrünstigen Text der französischen Nationalhymne "einpackt", das heißt: Den Text nicht mehr singt. Die Melodie kann jeder mitsummen, wenn man das will. LINK

An Karl Philipp Moritz erinnern

Startdatum: 15. September 2021
Enddatum: 17. September 2021
Uhrzeit: um 0:00 Uhr am Mittwoch, 15. September 2021 - um 0:00 Uhr am Freitag, 17. September 2021
Gedenktag | Jahrestag

Am 15.9.1756 wurde der vielseitig begabte Autor und Dichter Karl Philipp Moritz geboren (gestorben ist er am 26.6.1973). Anläßlich seines Geburtstages erinnern wir an ihn, in unserer Rubrik ECKIGE Gedenktage... LINK.

60 Jahre Mauerbau und heute … überall Mauern! Zum 13.August 2021.

Startdatum: 13. August 2021
Enddatum: 20. August 2021
Uhrzeit: um 0:00 Uhr am Freitag, 13. August 2021 - um 0:00 Uhr am Freitag, 20. August 2021
Ort: Die heutige Welt als Mauerwelt
Gedenktag | Jahrestag

Vor 60 Jahren, am 13. August 1961, wurde in Berlin die Mauer gebaut, sie wurde zerstört durch die kritischen Bürger der DDR, am 9. Novembert 1989 zerfiel der Beton. Aber heute werden Mauern allerorten gebaut. Ulbricht (SED) würde heute sagen: "Fast alle haben die Absicht, Mauern zu errichten". Ausführlicher: LINK

Die Nationalhymne in Frankreich: Die Marseillaise. Eigentlich ein Skandal?

Startdatum: 14. Juli 2021
Enddatum: 21. Juli 2021
Uhrzeit: um 0:00 Uhr am Mittwoch, 14. Juli 2021 - um 0:00 Uhr am Mittwoch, 21. Juli 2021
Ort: In ganz Frankreich und auch in Deutschland
Feiertag | Gedenktag | Jahrestag

Die französische Nationalhymne "La Marseillaise" ist ein militantes Lied, verfasst während des Krieges der Revolution, im April 1792. Die Hymne ist rassistisch, sagt der berühmte Sozialpriester Abbé Pierre; viele andere Intellektuelle fordern einen neuen Text oder eine neue Hymne. Man lese bitte in dem über LINK erreichbaren Beitrag den Text der Marseillaise auf Deutsch nach, und staune über den Wahn...

Ich schlage als Zwischenlösung vor: Wie in der DDR in den letzten Jahren ihres Bestehens: Diese Hymne ohne Text nur noch als Musik spielen, die Patrioten können dann diese bekannte Melodie mit-summen und vor Entzücken auch ohne Text zu Tränen gerührt werden: Über die Abschaffung eines widerwärtigen National-Hymnen-Textes.

Dieser Vorschlag hat selbstverständlich den Charakter einer Sisyphus-Forderung, bei den politischen Verhältnissen ist sie sinnlos, aber richtig und wahr. LINK

Edgar Morin wird 100 Jahre alt.

Startdatum: 8. Juli 2021
Enddatum: 12. Juli 2021
Uhrzeit: um 0:00 Uhr am Donnerstag, 8. Juli 2021 - um 0:00 Uhr am Montag, 12. Juli 2021
Fernsehsendung | Gedenktag | Jahrestag

Der universal gebildete Soziologe und Philosoph, der politisch Engagierte, Edgar Morin (Paris) wird am 8. Juli 100 Jahre alt. In Deutschland ist er nahezu unbekannt, in Frankreich hat er bisher 115 Bücher publiziert. In Deutschland gibt es fast nichts auf Deutsch. Was ist los mit den deutsch-französischen Kulturbeziehungen?
Ein Hinweis auf einen Denker dieser Jahrhunderte. LINK

Georg Lukács vor 50 Jahren gestorben: Am 4. Juni 1971

Startdatum: 4. Juni 2021
Enddatum: 11. Juni 2021
Uhrzeit: um 0:00 Uhr am Freitag, 4. Juni 2021 - um 0:00 Uhr am Freitag, 11. Juni 2021

Der Philosoph und Literaturwissenschaftler Georg Lukács (1885 - 1971) hat ein sehr umfangreiches und vielfältiges Werk hinterlassen. Seit 1919 hat er sich als Marxist und Kommunist, nach den Erfahrungen mit Stalin und der KP seiner ungarischen Heimat nur noch als Marxist verstanden. Lukács Denken ist nach wie vor anregend, auch über den Kreis marxistisch orientierter Wissenschaftler hinaus, man denke nur an die Rezeption des von Lukács vertieften "Verdinglichung" - Begriffes durch den Soziologen Hartmut Rosa in seinem viel beachteten Buch "Resonanz".
In dem Band "Ästhetik, Marxismus, Ontologie", herausgegeben von Rüdiger Dannemann und Axel Honneth (Suhrkamp Verlag, 2021) werden auch die Interessen Lukács an der Religion, der jüdischen Mystik und dem Christentum sichtbar. Dieser Beitrag zeigt einige Details: LINK

Pfingsten mit Hegel verstehen

Startdatum: 22. Mai 2021
Enddatum: 30. Mai 2021
Uhrzeit: um 0:00 Uhr am Samstag, 22. Mai 2021 - um 0:00 Uhr am Sonntag, 30. Mai 2021
Feiertag | Gedenktag

Der Philosoph G.W.F.Hegel wollte bekanntlich das Christentum philosophisch verstehen und für die moderne Lebenswelt auf den Begriff bringen, auch das Fest "Pfingsten": Die alte kirchliche Dogmatik spricht im Bild von dem "Ausgießen des heiligen Geistes auf die Gemeinde der Jünger Jesu". Hegel meint: Es gibt nur den einen Geist, den einen göttlichen Geist, der in allen Menschen "immer schon" lebt. Dieser Geist muss "nur" zum Bewusstsein gebracht werden, und daran werden die Menschen zu Pfingsten erinnert. Dabei ist für Hegel dieses Gedenken an den universalen einen Geist der einen Menschheit ein Fest mit politischen Konsequenzen. LINK

Rahel Varnhagen: Vor 250 Jahren geboren: Die Gründerin der “Gespräch – Salons” in Berlin

Startdatum: 17. Mai 2021
Enddatum: 25. Mai 2021
Uhrzeit: um 0:00 Uhr am Montag, 17. Mai 2021 - um 0:00 Uhr am Dienstag, 25. Mai 2021
Gedenktag | Jahrestag

An Rahel Varnhagen, die Schriftstellerin, muss auch wegen ihrer großartigen Idee erinnert werden: An ihre Gründung von Gesprächs-Salons, den Treffpunkten unterschiedlicher Menschen zu einer niveauvollen Debatte. Angesichts der Verhältnisse in den großstädtischen Gesellschaften heute sind Salons hilfreiche und inspirierende Angebote eines Miteinanders der Verschiedenen. Haben die Verantwortlichen der Kulturpolitik die Notwendigkeit von Salons erkannt? Fördern sie diese kulturellen Initiativen? LINK

Napoleon schafft sich seine Kirche, seinen Feiertag, seine religiöse Sendung

Startdatum: 5. Mai 2021
Enddatum: 15. Mai 2021
Uhrzeit: um 0:00 Uhr am Mittwoch, 5. Mai 2021 - um 0:00 Uhr am Samstag, 15. Mai 2021
Gedenktag | Jahrestag

Am 5. Mai 1821 ist Napoléon Bonaparte auf St. Helena verstorben. War der Kaiser und politische Reformer und Diktator und Freund des großen Gemetzels auch religiös? Was bedeutete ihm die katholische Kirche? Warum wollte er eine Art napoleonische Staatskirche aufbauen? Warum schuf er seinen eigenen Feiertag "Sankt Napoléon" (15. August)? Warum fühlte er sich in einer göttlichen Mission? LINK