Karfreitag: Jesus am Kreuz. Eine Ra­dio­sen­dung NDR Info

10. April 2020

Time: 06:05 - 06:30 und 17:05 -17:30

Gedenktag | Ra­dio­sen­dung

„Elend, nackt und bloß“:
Jesus am Kreuz. Eine Ra­dio­sen­dung im NDR am Karfreitag, 10. April 2020. Um 06:05 Uhr auf NDR Info. Wiederholung um 17:05 Uhr auf NDR Info und NDR Info Spezial
Von Christian Modehn

Ist das Kruzifix mehr als ein Objekt europäischer Alltagskultur? Am Karfreitag weist uns die christliche Tradition noch einmal nachdrücklich auf die spirituelle Bedeutung des Kreuzes Jesu von Nazareth hin. Künstler laden uns ein, den „Skandal des Kreuzes“ wahrzunehmen. Jesus von Nazareth, der Prophet, der Rebell, vom politischen wie religiösen Establishment verurteilt, hängt – fast nackt – am Kreuz. Sein Sterben ist grausam. Die Mutter Jesu hält den Leichnam in ihren Armen. Ein bleibendes Bild von Nähe und Abschied. Kann das Kreuz Jesu von Nazareth uns Trost zusprechen, ohne zu vertrösten? Welche Inspirationen geben dabei Künstler wie Michelangelo oder Matthias Grünewald, Max Beckmann oder Alfred Hrdlicka?
Die Sendung kann als Audio noch „nach – gehört“ werden: https://www.ndr.de/nachrichten/info/programm/epg1484_display-all_date-2020-04-10.html